Bürgerbefragung zur Ortsmitte

Ortsverein

Grundstücksnutzung in der Ortsmitte - Bürgerbefragung

Bürgerbefragung vom 15.04.2007

Von den 1664 wahlberechtigten Personen nahmen 957 an der Befragung teil.

Davon 166 Personen mittels Briefwahl.

17 Wahlbriefe konnten nicht bewertet werden, da entweder der Wahlschein nicht unterschrieben oder Stimmzettel und Wahlschein nicht getrennt in den Briefumschlägen lagen.

11 Stimmzettel waren ungültig, da sie entweder nicht gekennzeichnet oder beschrieben waren.

Somit gültige Stimmen 929.

Auf Vorschlag A Nutzung des Grundstückes mit Bebauung entfielen 373 Stimmen oder 40,15%
Auf Vorschlag B Nutzung des Grundstücks ohne Bebauung entfielen 556 Stimmen oder 59,85%
Die Wahlbeteiligung lag bei 57,50%.
Der Marktrat wird sich in einer seiner nächsten Sitzungen über das weitere Vorgehen beraten.

Marktplatz- Gestaltung

Wegen der Gestaltung des Marktplatzes nach dem Abriss des Ruidl- Anwesens war der Bürgermeister mit dem Architekten, Herrn Wachter zu einer Besprechung bei der Regierung
der Oberpfalz, Abteilung - Städtebauförderung. Dabei wurde klar, dass die Regierung mehr
Wert auf eine kostenintensive Ausgestaltung des Platzes legt, wenn eine Förderung in Frage kommen soll.
Eine Entscheidung fällt erst dann, wenn ein ausführlicher und verbindlicher Plan vorliegt.
Dieser wird demnächst erarbeitet. Dazu wurde eine Arbeitsgruppe gebildet.
Eine Umsetzung der Maßnahme wird sich in diesem Jahr aller Wahrscheinlichkeitnach nicht mehr verwirklichen lassen.

Nach langen Vorbereitungen und Diskusionen, aber kurzer Bauzeit wurde der Marktplatz- ehemaliges Ruidl- Anwesen, am 20.September feierlich eingeweiht.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 209770 -

 

 

 

Logo SPD Kreistagsfraktion Neumarkt

 

Platzhalter

 

Logo_Reinhold_Strobl

 

 

Logo_Ismail_Ertug

 

Counter

Besucher:209771
Heute:12
Online:1