Ruine/ Burgturm

Ortsverein

VorschaubildAbseits von großen Straßenverkehr aber schön gelegen,liegt Hohenfels die östlichste Gemeinde des Landkreises Neumarkt in einenromantischen Tal des Oberpfälzer Jura. Der Forellenbach fließt mit der Naab und Vils in die Donau. Mit einer Fläche von 137km²---2173 Einwohner---pro km² 16 Einwohner. Über den Tal trohnt die Burg Ruine aus dem 12. Jahrhundert.Der ganze Ort sowie die Straße schmiegt sich hufeisenförmig um den Schloßberg. Der Markt Hohenfels war seit 1383 Teil der Kurpfalz und bis 1799 Sitz eines Oberen und Unteren Gerichts der Herrschaft Hohenfels.Er wurde 1799 vollständig mit Bayern vereinigt. im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde. 1938 wurde von den damaligen Machthabern der Truppenübungsplatz errichtet. 544 Anwesen und Bauernhöfe wurden damals abgelöst und umgesiedelt. Durch die Ablösund wurde insbesondere die Marktgemeinde Hohenfels stark betroffen. Der Truppenübungsplatz Hohenfels ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 209762 -

 

 

 

Logo SPD Kreistagsfraktion Neumarkt

 

Platzhalter

 

Logo_Reinhold_Strobl

 

 

Logo_Ismail_Ertug

 

Counter

Besucher:209763
Heute:12
Online:1